Suche:
Stichwörter: SchadensersatzUnfall
Mittwoch, 6. Februar 2008

Fußgänger geht bei Rot: Kein Schadensersatz bei Unfall

Koblenz (dpa/tmn) - Fußgänger erhalten keinen Schadensersatz, wenn sie bei Rot über die Straße gehen, dabei von einem Auto erfasst und verletzt werden. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz hervor, auf das der Deutsche Anwaltverein (DAV) hinweist.


Koblenz (dpa/tmn) - Fußgänger erhalten keinen Schadensersatz, wenn sie bei Rot über die Straße gehen, dabei von einem Auto erfasst und verletzt werden. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz hervor, auf das der Deutsche Anwaltverein (DAV) hinweist.

In einem solchen Fall müsse ein am Unfall beteiligter Autofahrer nicht haften, befanden die Richter und wiesen die Schadensersatzklage eines Fußgängers ab (Az.: 12 U 1184/04). In dem Fall wollte laut DAV der Fußgänger bei roter Fußgängerampel eine mehrspurige Straße überqueren und war von einem Auto erfasst worden. Er machte vor Gericht geltend, dass herankommende Fahrzeuge bereits abgebremst hätten. Er habe daher gedacht, die Signalanlage springe gleich auf Grün. Nach Ansicht der Richter hätte er jedoch nicht einfach die Fahrbahn betreten dürfen, selbst wenn seine Angaben zuträfen. Er hätte das Umspringen der Ampel abwarten müssen.


Weitere Meldungen aus dem Verkehrsrecht



Top-Meldungen aus anderen Bereichen

Alle wichtigen Vorlagen, Arbeitshilfen und Musterverträge.

Zum Vorlagenshop >>

Kompetente Rechtsberatung per E-Mail oder per Telefon

Zur Rechtsberatung >>

Anwälte vor Ort | Am Telefon | Online
Die große Anwalt-Datenbank: Hier finden Sie den passenden Anwalt!
» Erweiterte Suche    » Suchen

Wann kommt welches Bußgeld auf Sie zu? Droht Fahrverbot? Der aktuelle Bußgeldkatalog informiert Sie über besonders unfallträchtige Verkehrs-Verstöße und ihre juristischen Folgen, wie Bußgeld, Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg und Fahrverbot.

Zum Bußgeldkatalog >>

In unserem Verkehrsrecht Ratgeber finden Sie wichtige Informationen und gesetzliche Regelungen zu den relevantesten Themen aus dem Verkehrsrecht.

Zum Verkehrsrecht Ratgeber >>

Der Anwaltseiten24 Newsletter
Seien Sie stets über die neuesten Rechtsmeldungen informiert.